Patientinnen-Forum

Thrombose
susa

Hallo Mädels,

ich habe heute beim Arzt eine Thrombose bestätigt bekommen.

Das bedeutet leider nie wieder Hormone für Endo. Habe mich mit der Pille eh nicht wohlgefühlt. ich bin 36 jahre alt, was bleibt mir denn noch als Therapie ohne Thrombose Risiko?l Ich weiß noch nicht ob diese Spritzen die die Wechseljahre auslösen, möglich sind.



Suche Arzt in Umgebung PF
Ivonne81

Hallo,

bei mir wurde nach einer Bauchspiegelung Endomeriose festgestellt. Bei meinem Frauenarzt fühl ich mich nicht wirklich gut aufghoben. Ich würde mir gerne auch eine zweite Meinung einholen. Vielleicht kennt Ihr ja einen Arzt in der nähe von Pforzheim oder Mühlacker der sich dußamit gut auskennt? Ich würde mich sehr ber eine Antwort freuen!

Gruß
Ivonne



@ Minou,Tess,Diana76,Sonja81,Heike,Zuzi
BRITTA81

Liebe Minou,

vielleicht erinnert Ihr Euch noch an mich. Bin im März 2007 nach Basel umgezogen, im Januar Endo OP und dann die ganzen Fertilitätsuntersuchungen, Anfang September sollte die Insemination stattfinden. Eine Woche vorher abgesagt, da zu riskant für mich... Ich müsste über 20 Tage diese Hormonspritzen bekommen, da freut sich meine Endo und bevor ich schwanger werden kann, muss ich wieder zur Laparaskopie...

Nun bleibt nur noch die IVF übrig...



Nochmal als neues Thema-Meine Story
veilchen2007

Michi73 hat mich gebeten, etwas mehr über mich zu erzählen. Dies tue ich nun hier:

Ich heiße Anja, bin 35 Jahre alt, verheiratet. Ich habe zwei Kinder und wohne in Köln. 



Welcher Arzt klärt Endo ab? Suche Spezialisten in HH.
anny78

Hallo,

bin neu hier und bräuchte Infos an wen ich mich wenden kann um eine Endometriose abzuklären.

Ideal wäre Hamburg, aber auch Lübeck ist i.O. Wer kann mir Fachärzte empfehelen?

Kurz zu meinen Beschwerden:



Michi 73 neue erkenntnisse!
michi73

Erst einmal danke an alle die mir geschrieben haben!



Schon wieder Endo????
secret5401

Hallo, bin auch mal  wieder hier. Letzen Dezember wurde bei ner BS Endo Grad II festgestellt.Ich sollte dann die Valette 6 Monate im Langzyklus nehmen, habe ich sogar noch etwas länger, bis September. Mitte September habe ich dann die Pille abgesetzt und seit etwa zwei Wochen habe ich wieder massive Unterbauchschmerzen, habe so Angst das es wieder Endo ist.



BS Ja oder Nein ???
Jana.N

Hallo zusammen,



Auch neu und Fragen.......
snoopy69

Hallo zusammen,



Blasenschmerzen+Blut im Urin,brauche Rat-Tip
Nici41

Hallo

Brauche dringend einen Rat-Tip.Habe seit gestern starke Unterbauchschmerzen-Blase,Schmerzen beim Wasser lassen sowie wenn Blase voll ist und wenn leer,dazu wieder Blut im Urin.Hat einer von euch solches Probleme?Und was kann ich machen?Ich weiß das bei mir die Endometriose in der Blase haeb,doch was mann in der Zeit bei den Schmerzen machen soll hat mir noch kein Arzt gesagt bzw.vergessen zu Fragen.Schmerzmittel helfen überhaupt nicht.

Hoffe mir kann einer einen Tip geben.Bis jetzt hatte mir ein heißes Bad und Wärmflasche etwas geholfen,doch diesmal gar nicht.



Inhalt abgleichen